Dirk Kohl

citimarketingSPAMFILTER@gmx.de
"Hallo Herr Vollenweider,<br>viele Gruesse ersteinmal aus <br>Dresden. Nun bin ich schon <br>mittlerweile seit gut 18 Jahren <br>&quot;Vollenweider&quot;-Fan, ich weiss noch <br>wie ich 1982, in der 8. Klasse im <br>Musikunterricht ueber Ihre <br>damaligen Werke einen 2-stuendigen <br>Vortrag gehalten habe, irgendwie <br>habe ich mir Ihre Biographie und <br>Ihre Platten besorgt und das war <br>in der DDR nicht so einfach. Das <br>mal nur so am Rande. Es gibt fuer <br>mich noch 2 grosse Wuensche, <br>Tangerine Dream und Andreas <br>Vollenweider live zu erleben.<br>Meine Frage an Sie Herr <br>Vollenweider, haben sie mal vor, <br>in Richtung Ostdeutschland zu <br>kommen. Wenn Sie da noch keine <br>Erfahrung in diesem Landstrich <br>haben, nennen Sie mir Ihren Preis<br>und ich wuerde gern als Werbe bzw. <br>Eventagentur versuchen, Sie zu <br>engagieren, z. B. in der <br>Kreuzkirche zu Dresden. <br>Wunderbare Akustik. Mein Angebot <br>ist ernst gemeint. Falls Sie <br>Intersesse haben, im barockem <br>Dresden zu spielen, melden Sie <br>sich, meine E-Mail-Adresse haben <br>Sie ja. Mit freundlichen Gruessen<br>D"
Nicht angegeben
Nein
Nein