Thomas Mueller

thmuellerSPAMFILTER@mac.com
"Hallo Andreas, ich habe deine Musik zum ersten Mal vor vielen Jahren als Jugendlicher gehoert. Das war bei einem Freund beim Ausklang einer Party und spiegelte ganz genau meine Stimmung wieder, die ich damals empfand. Deine Musik trug meine Gedanken hinfort auf eine beruhigende Art und Weise, die zum Traeumen einlud. Mir gefiel es, fern von den rockigen Toenen des Tages diese Art der Entspannung zu finden. Jedesmal, wenn ich nun diese Platte wieder auflege, denke ich gerne daran zurueck. Es war die &quot;Behind The Gardens...&quot;. Ich hatte damals das Glueck, auch noch deine Platte &quot;Eine Art Suite...&quot; (vom Zuericher Anzeiger glaube ich) in die Haende zu bekommen, wo du mit deinem Vater zusammen spielst. Es gab von dir damals nicht viel bei uns in Muenchen. Aber sobald eine neue Platte erschien, musste ich sie haben und wann immer es mir moeglich war, habe ich dein Konzert in unserer Stadt besucht.<br>Deine Musik hat mich stets durch mein Leben begleitet und wenn ich traurig war, hoerte ich deine Musik und mir dann wieder wohler. Ich habe ein bisschen dein Leben durch die Medien mitverfolgen duerfen, las von deiner damaligen &quot;Babypause&quot; und fand es toll, dass du die Familie auf Platz 1 deines Leben setztest. Ich habe mich oft gefragt, wie wohl ein Kind von Dir musikalisch aufwachsen wird. Bei euch ist anscheinend die Musikalitaet in die Wiege gelegt worden. Tja, und nun habe ich selber auch einen kleinen Sohn und stelle fest, dass auch er durchaus etwas mit deiner Musik anzufangen weiss. Er ist zwar erst ein Jahr, aber er hoert ganz aufmerksam zu und tanzt sogar dazu.<br>Also, lieber Andreas, ich danke dir fuer deine wundervolle Musik, die mich einen grossen Teil meines Lebens bisher begleitet hat und wuensche dir und deiner Familie alles Gute fuer eure Zukunft. Mach bitte weiter diese Musik, von der ich glaube, dass sie nicht nur fuer dich und mich eine Art Sammelschale der Gefuehle darstellt. Ich hoffe, du bist mir nicht boese, wenn ich dir sage, dass mein Favorit unter all deinen Werken immer noch deine Trilogie ist. Hier hatte ich das erste Mal das Vollenweider-Feeling verspuert.<br><br>Viele liebe Gruesse,<br>Thomas Mueller."
Nicht angegeben
Nein
Nein