Lechesa Chanjuche aus Lesoto

Lechesa Chanjuche aus Lesoto

Andreas traf den in eine Wolldecke gehüllten Mann mit Strohut in der Stadt Bloemfontain, am Morgen des zweiten Konzertes am Macufe Festival. Er lud ihn spontan zum Mitspielen ein. Lechesa kam tatsächlich mit seinem eigenartigen Instrument; einen Ölkanister mit einem Pfeilbogen, auf dessen Saite er eine Art Geigenbogen mit ein paar Pferdehaaren rhythmisch strich. Es funkte zwischen ihm und der ganzen Band sofort. Das Publikum war begeistert, zu erleben, dass "es passt"...